Startup Tipps – Meistere deinen Pitch online und offline

In diesem Beitrag wirst du keine Rhetorik-Ratschläge erhalten und auch nicht zu hören bekommen, dass du laut und deutlich reden sollst, wenn du anderen deine Startup-Idee vorstellst. Auch erklären wir nicht zum hundertsten Mal, was ein Elevator-Pitch ist. Wir haben dir schon mal 10 Tipps für den perfekten Pitch vor Investoren zusammengestellt. Aber nun gibt’s neue Denkanstösse für die Gestaltung und die Präsentation deiner Business-Idee – egal ob virtuell vorm Bildschirm oder physisch auf der Bühne! Meistere deinen Pitch online und offline.

Pitch ist nicht gleich Pitch

Ob im Aufzug oder vor Investoren, um einen Wettbewerb zu gewinnen, bekannter zu werden oder Co-Founder für dein Startup zu finden –  beim Startup-Pitch gibt es kein „one-size-fits-all“.

Sei dir bewusst

  • welches Ziel du erreichen möchtest,
  • welche Wirkung du kreieren willst und
  • welches Publikum du ansprichst

und passe die Art, wie du dein Startup vorstellst, daran an! Als Entrepreneur weisst du, wie wichtig es ist, die verschiedenen Anspruchsgruppen zu unterscheiden.

Der grundlegende Content

Um diese Diversifikation zu erreichen, erstelle zuerst eine Version deines Pitches, in der alle essentiellen Inhalte vorhanden sind. Danach kannst du diese wie bei einem Baukasten anpassen, Inhalte herausnehmen, hinzufügen oder neu formulieren.

Hierbei hilft es, sich nicht direkt vor Powerpoint oder ein anderes Gestaltungs-Tool zu setzen, sondern erstmal alle Inhalte nur mit Stift und Papier zu strukturieren. Setzt dich hin, schreibe alles Wichtige zu den  einzelnen Punkten deines Startups runter und lass dich nicht verwirren oder einschränken von Design-Vorlagen und visuellen Ablenkungen. Wenn Du einmal die Struktur und Inhalte klar im Kopf hast, fällt dir die Gestaltung der Folien viel leichter – versprochen! Für die Kreativität von Unternehmern ist weniger oft mehr.

Mach dir alle grundlegenden Inhalte offline bewusst, bevor du die Folien erstellst und strukturierst.

Guy Kawasaki, Präsentations-Guru, braucht nur 10 Folien für einen guten Pitch:

  1. Title
  2. Problem/Opportunity
  3. Value Proposition
  4. Underlying Magic
  5. Business Plan
  6. Go-to-Market Plan
  7. Competitve Analysis
  8. Management Team
  9. Financial Projections and Key Metrics
  10. Current Status, Accomplishment to Date, Timeline, Use of Funds

Was wir noch hinzufügen:

11. Call to Action! -> Verschwinde nicht einfach von der Bühne. Sage genau, wie viel Geld du für dein Startup benötigst, füge einen QR-Code zu deiner Website ein oder bitte die Zuschauer, an einer Kunden-Befragung teilzunehmen. Bleibe in ihren Köpfen hängen!

Virtueller Startup Pitch

Seit dank Covid 19 sämtliche Events und Pitching-Contests auf Zoom & Co verschoben wurden, solltest Du nun auf neue Aspekte bei der Präsentation deiner Startup-Idee achten!

Steh auf! Man sieht dich zwar nur im kleinen Fenster auf dem Bildschirm statt auf der Bühne, aber halte auch deinen virtuellen Pitch im Stehen -> Deine Körperhaltung ist zwar nicht mehr für alle sichtbar, aber in der Art, wie du sprichst und präsentierst, macht ein selbstbewusstes Auftreten auch beim Online-Publikum einen Unterschied!

Stimme! Ok, jetzt sagen wir dir es doch nochmal: Rede laut und deutlich! Und: Achte auf Betonung und Stimmlage. Schon beim Event vor Ort ist nichts einschläfernder als ein Redner, der nur „vor sich hinmurmelt“ oder monotoner spricht als die Ansagen am Bahnhof. Aber bei einer Online-Präsentation ist dies noch wichtiger, da deine Stimme durch das Mikrofon beeinflusst wird und gerade dadurch, dass man dich oft nicht richtig sieht, noch mehr an Bedeutung gewinnt!

„Könnt ihr mich hören?“ Jaja, immer diese Technik… und natürlich bricht genau dann die Internetverbindung ab, wenn es ernst wird. Es ist wohl nicht nötig, zu erwähnen, dass du deine technische Ausstattung im Voraus testen solltest. Aber bedenke, dass die Probleme nicht nur auf deiner Seite auftreten können! Verzichte lieber auf allzu viele Animations-Effekte auf deinen Folien oder Videos, die zwischendrin ins Stocken geraten oder von denen nur die Hälfte bei den Zuschauern ankommt!

–  Die Leute sind eh schon online – Nutze es! Die Plattform, über die das Online-Event stattfindet, hat eine Chat-Funktion? Perfekt! Bereite einen kurzen Text vor, in dem du deine Social Media Kanäle und Website, ein Video zum Prototyp o.ä. verlinkst. Stelle diesen direkt nach deinem Pitch  in den Chat, so dass alle nur noch kurz drauf klicken müssen. Achtung: Mache es nicht davor, sonst sind die Zuschauer abgelenkt. Und verlinke nicht zu viel auf einmal, sonst schreckst du sie womöglich ab. Wähle ein bis zwei Verlinkungen aus (z.B. die Website, auf der sie genauere Infos zum Produkt finden und dein LinkedIn Profil, um sich direkt mit dir verbinden zu können).

Stehe auch beim Pitch via Online Tool - eine gute Haltung hilft!

Es muss nicht immer Powerpoint sein

Powerpoint ist ein sehr praktisches Gestaltungs-Tool für deine Folien – keine Frage. Es gibt auch bereits zahlreiche Templates, mit denen man Zeit spart und nicht von Grund auf alles neu gestalten muss. Aber kennst Du auch schon die Alternativen dazu? Wir haben hier ein paar rausgesucht, die es wert sind, ausprobiert zu werden. Am Ende ist es natürlich Geschmacksache, für was du dich entscheidest…

  • Canva.com Das Design-Tool für Nicht-Designer. Hier kannst Du nicht nur dein Pitchdeck erstellen, sonder auch Flyer, Social Media Posts usw.
  • basetemplates.com Vorlagen für Powerpoint, KeyNote und Google Slides. Bieten ausserdem Tipps und Beratung.
  • slidebean.com Bearbeite deine Folien direkt auf der Website, nutze Vorlagen oder fang von Null an. Die AI macht die Gestaltung deiner Folien viel einfacher und lässt sie professionell wirken. Ausserdem findest du hier Beispiel-Pitchdecks von Airbnb und Co.

So, dieser Input hat dir nun hoffentlich ein paar neue Denkanstösse beschert!

Du möchtest Feedback zu deinem Pitch? Wir helfen dir, deinen Pitch zu perfektionieren! Schreibe uns einfach an office@tpfl.li

Dir fehlt noch etwas? Ergänzungen werden gerne entgegengenommen!

Fotos: Canva

SHARE THIS ARTICLE:
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin