Entwicklungsraum für Technologie Startups. Wir helfen unseren Mitgliedern ihre Ideen zu verwirklichen.

Der Technopark Liechtenstein bietet Raum für neue Zusammenarbeit, für Ideen, technologische Erfindungen und Entwicklungen und vor allem aber für das, was Startups erfolgreich macht: Menschen.
Mehr über unser Angebot

Einzigartige Arbeitsatmosphäre, Know-How Vermittlung und Netzwerk für zukünftige Unternehmer.

Wir vernetzen Startups mit den richtigen Personen und Institutionen.

 

Vorträge, Talks und Networking Events: Ein Ort wo sich Startups austauschen und weiterbilden.

 

Liechtenstein als DER strategisch günstige Standort für Startups.

 

News

Blockchain-Gesetz Liechtenstein: Was bedeutet dies für die Branche?

Blockchain-Gesetz Liechtenstein: Was bedeutet dies für die Branche?

Die Regierung von Liechtenstein möchte neue rechtliche Standards setzen, um die Krypto Industrie zu stärken. Das Gesetz zielt darauf ab, die bestehenden Risiken im Bereich der digitalen und digitalisierten Vermögenswerte zu minimieren, Rechtsklarheit und -sicherheit zu gewährleisten – ohne dabei unangemessene Einschränkungen aufzuerlegen.

mehr lesen

Events im Technopark Liechtenstein

  • Sa
    09
    Feb
    2019
    Sa
    23
    Feb
    2019

    CodeCamp: Kids programmieren Apps

    10:00 - 16:00Technopark Liechtenstein, Schaanerstrasse 27, 9490 Vaduz

    Code Camp in Liechtenstein
    Die Idee der Code Camps stammt ursprünglich aus Australien. Zwei junge Unternehmer schufen 2013 die Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen auf spielerische Weise das Programmieren von Apps beizubringen. Jetzt ist die Idee auch in Liechtenstein angekommen. An drei Tagen lernen Kids im Alter von 7 bis 12 unter fachlicher Begleitung einen neuen und kreativen Zugang zu Laptop und Smartphone. Gut möglich, dass ein Code Camp schon in jungen Jahren eine ganze Berufskarriere beeinflusst. Wenn die Zukunft digital ist, kann es nicht falsch sein, den Zugang zum Programmieren schon im Kindesalter zu erfahren. Nach dem sehr erfolgreichen Start des Code Camp im Jahr 2018 wird der Technopark Liechtenstein im Jahr 2019 fünf Durchführungen anbieten von Februar bis November. Dabei werden immer die Einsteigerkurse angeboten wie auch Fortgeschrittenenkurse. Das Angebot wird laufend erweitert.

    Warum bringen wir Kindern das Programmieren bei?
    Das Programmieren zu erlernen ist mehr als «nur» programmieren zu können. Das Programmieren ermöglicht den Schülern:

    Kreativ mit Technologie umzugehen
    Logisches Denken und Problemlösungsfähigkeiten zu entwickeln
    Verständnis im Umgang mit Computern und ihrem Aufbau zu erlangen
    Darüber hinaus werden «en passant» weitere Fähigkeiten geschult: Spiel und Design, Perspektivenwechsel, zum Beispiel in die Rolle des Nutzers, Explorative Denkweise

    Mehr erfahren …

    Event Informationen anzeigen
  • Do
    21
    Feb
    2019

    Startup-Lounge #20

    19:00 - 21:00Technopark Liechtenstein, Schaanerstrasse 27, 9490 Vaduz

    Am 21. Februar findet die heiss ersehnte Premiere der Startup-Lounge Bodensee im Fürstentum Liechtenstein statt. Und was könnte an dem Blockchain-Standort thematisch besser passen, als den Abend dieser Technologie zu widmen?! Genau: Nichts! Deshalb servieren wir die Blockchain praktisch-wirtschaftlich aus Gründer-Perspektive – anwendungsorientiert statt abgehobener TechTalk.

    Die Blockchain ist als neue Technologie heiss diskutiert. Sie prägt die Gründerszene derzeit wie kaum eine andere, weil ihr enormes Zukunftspotenzial zugesprochen wird. Gleichzeitig ist das Thema für viele Menschen nicht überschaubar.

    Wir nehmen die Blockchain am 21. Februar mal so richtig unter die Lupe und Fragen nach dem Nutzen, den Herausforderungen und Risiken hinter der Technologie: Was benötige ich von der Blockchain und wo benötige ich sie? Was sind mögliche Use Cases? Was sind Grenzen der Blockchain und was kann man gerade nicht von ihr erwarten? Wie können vor allem kleine bis mittlere Unternehmen (KMU) von der Blockchain profitieren? Wo liegt die politische Verantwortung?

    Hierzu haben wir einen Experten aus der Praxis geladen. Friedrich Kisters ist Gründer und CEO der Human Bios International AG. Das Unternehmen mit Sitz in Kreuzlingen in der Schweiz ist spezialisiert auf das fälschungssichere Speichern digitaler Daten mit Hilfe der Blockchain. Sein neuestes Projekt OriginStamp.com ermöglicht es, die Existenz eines Datensatzes zu einem bestimmten Zeitpunkt nachzuweisen und so beispielsweise die Manipulation der Datensätze zu verhindern. Die so entstandenen Zeitstempel können beispielsweise dazu genutzt werden, Lieferketten abzusichern, Schäden nachzuweisen, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu vereinfachen und die Urheberschaft von Daten, z.B. Fotos zu belegen.

    Im Anschluss an Friedrichs Keynote vertiefen wir das Thema in einer kleinen Talk-Runde. Hierzu haben wir für euch Experten aus der Regierung des Fürstentums Liechtenstein sowie aus juristischer Perspektive geladen.

    Der Location-Partner

    Unterstützt wird die Startup-Lounge vor Ort durch den Technopark Liechtenstein, der uns die Location zur Verfügung stellt und euch mit Catering versorgt. Der Technopark Liechtenstein bietet eine gemeinsame Arbeitsfläche für Startups und Gründer, die Umsetzung von Ideen, technologischen Erfindungen und Entwicklungen. Mehr zum Technopark und zur Gründerszene in Liechtenstein gibt’s in unserem Magazin. >zum Beitrag

    Das Netzwerken

    Das Netzwerken steht neben dem spannenden Thema wie immer an vorderster Stelle. Wir geben euch genügend Zeit und Raum um euch in gemütlicher und inspirierender Atmosphäre auszutauschen und neue Leute kennen zu lernen. Für euer leibliches Wohl ist wie immer gesorgt.

    Alle wichtigen Daten nochmal auf einen Blick:

    • Ort: Technopark Liechtenstein, Schaanerstrasse 27, 9490 Vaduz, Liechtenstein
    • Termin: 21. Februar 2019
    • Beginn: 19.00 Uhr
    • Unkostenbeitrag: 8 EUR (Catering, Keynote und sonstige Leistungen enthalten)
    • Ermässigung: 20 Frei-Tickets für Studenten (Für eine kostenlose Teilnahme meldet euch per Mail an info@startuplounge-bodensee.com)

    Jetzt anmelden und Tickets sichern!

    Mehr erfahren …

    Event Informationen anzeigen
  • Do
    02
    Mai
    2019
    Sa
    04
    Mai
    2019

    CodeCamp: Kids programmieren Apps

    10:00 - 16:00Technopark Liechtenstein, Schaanerstrasse 27, 9490 Vaduz

    Code Camp in Liechtenstein
    Die Idee der Code Camps stammt ursprünglich aus Australien. Zwei junge Unternehmer schufen 2013 die Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen auf spielerische Weise das Programmieren von Apps beizubringen. Jetzt ist die Idee auch in Liechtenstein angekommen. An drei Tagen lernen Kids im Alter von 7 bis 12 unter fachlicher Begleitung einen neuen und kreativen Zugang zu Laptop und Smartphone. Gut möglich, dass ein Code Camp schon in jungen Jahren eine ganze Berufskarriere beeinflusst. Wenn die Zukunft digital ist, kann es nicht falsch sein, den Zugang zum Programmieren schon im Kindesalter zu erfahren. Nach dem sehr erfolgreichen Start des Code Camp im Jahr 2018 wird der Technopark Liechtenstein im Jahr 2019 fünf Durchführungen anbieten von Februar bis November. Dabei werden immer die Einsteigerkurse angeboten wie auch Fortgeschrittenenkurse. Das Angebot wird laufend erweitert.

    Warum bringen wir Kindern das Programmieren bei?
    Das Programmieren zu erlernen ist mehr als «nur» programmieren zu können. Das Programmieren ermöglicht den Schülern:

    Kreativ mit Technologie umzugehen
    Logisches Denken und Problemlösungsfähigkeiten zu entwickeln
    Verständnis im Umgang mit Computern und ihrem Aufbau zu erlangen
    Darüber hinaus werden «en passant» weitere Fähigkeiten geschult: Spiel und Design, Perspektivenwechsel, zum Beispiel in die Rolle des Nutzers, Explorative Denkweise

    Mehr erfahren …

    Event Informationen anzeigen
  • Mi
    14
    Aug
    2019
    Sa
    17
    Aug
    2019

    CodeCamp: Kids programmieren Apps

    10:00 - 16:00Technopark Liechtenstein, Schaanerstrasse 27, 9490 Vaduz

    Code Camp in Liechtenstein
    Die Idee der Code Camps stammt ursprünglich aus Australien. Zwei junge Unternehmer schufen 2013 die Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen auf spielerische Weise das Programmieren von Apps beizubringen. Jetzt ist die Idee auch in Liechtenstein angekommen. An drei Tagen lernen Kids im Alter von 7 bis 12 unter fachlicher Begleitung einen neuen und kreativen Zugang zu Laptop und Smartphone. Gut möglich, dass ein Code Camp schon in jungen Jahren eine ganze Berufskarriere beeinflusst. Wenn die Zukunft digital ist, kann es nicht falsch sein, den Zugang zum Programmieren schon im Kindesalter zu erfahren. Nach dem sehr erfolgreichen Start des Code Camp im Jahr 2018 wird der Technopark Liechtenstein im Jahr 2019 fünf Durchführungen anbieten von Februar bis November. Dabei werden immer die Einsteigerkurse angeboten wie auch Fortgeschrittenenkurse. Das Angebot wird laufend erweitert.

    Warum bringen wir Kindern das Programmieren bei?
    Das Programmieren zu erlernen ist mehr als «nur» programmieren zu können. Das Programmieren ermöglicht den Schülern:

    Kreativ mit Technologie umzugehen
    Logisches Denken und Problemlösungsfähigkeiten zu entwickeln
    Verständnis im Umgang mit Computern und ihrem Aufbau zu erlangen
    Darüber hinaus werden «en passant» weitere Fähigkeiten geschult: Spiel und Design, Perspektivenwechsel, zum Beispiel in die Rolle des Nutzers, Explorative Denkweise

    Mehr erfahren …

    Event Informationen anzeigen
  • Mi
    16
    Okt
    2019
    Fr
    18
    Okt
    2019

    CodeCamp: Kids programmieren Apps

    10:00 - 16:00Technopark Liechtenstein, Schaanerstrasse 27, 9490 Vaduz

    Code Camp in Liechtenstein
    Die Idee der Code Camps stammt ursprünglich aus Australien. Zwei junge Unternehmer schufen 2013 die Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen auf spielerische Weise das Programmieren von Apps beizubringen. Jetzt ist die Idee auch in Liechtenstein angekommen. An drei Tagen lernen Kids im Alter von 7 bis 12 unter fachlicher Begleitung einen neuen und kreativen Zugang zu Laptop und Smartphone. Gut möglich, dass ein Code Camp schon in jungen Jahren eine ganze Berufskarriere beeinflusst. Wenn die Zukunft digital ist, kann es nicht falsch sein, den Zugang zum Programmieren schon im Kindesalter zu erfahren. Nach dem sehr erfolgreichen Start des Code Camp im Jahr 2018 wird der Technopark Liechtenstein im Jahr 2019 fünf Durchführungen anbieten von Februar bis November. Dabei werden immer die Einsteigerkurse angeboten wie auch Fortgeschrittenenkurse. Das Angebot wird laufend erweitert.

    Warum bringen wir Kindern das Programmieren bei?
    Das Programmieren zu erlernen ist mehr als «nur» programmieren zu können. Das Programmieren ermöglicht den Schülern:

    Kreativ mit Technologie umzugehen
    Logisches Denken und Problemlösungsfähigkeiten zu entwickeln
    Verständnis im Umgang mit Computern und ihrem Aufbau zu erlangen
    Darüber hinaus werden «en passant» weitere Fähigkeiten geschult: Spiel und Design, Perspektivenwechsel, zum Beispiel in die Rolle des Nutzers, Explorative Denkweise

    Mehr erfahren …

    Event Informationen anzeigen

Weitere Termine für relevante Veranstaltungen in der Region findest du auf unserer Event-Seite.

Melde dich zu unserem Newsletter an

Erhalte unseren monatlichen Newsletter mit Updates zum Technopark, der Startup Welt und Veranstaltungen in der Region.

Du bist nun angemeldet