Graue Energie – Abfall und Verluste, Weltmarktlogik und Verteilungskämpfe

Graue Energie – Abfall und Verluste, Weltmarktlogik und Verteilungskämpfe

 

Weltweit stehen pro Mensch knapp 2000m2 landwirtschaftliches Land für den Anbau aller Lebensmittel, Baumwolle, Tabak usw. zur Verfügung.  Das Ernährungsfeld Vaduz macht sichtbar: Für unseren Lebensstil beanspruchen wir eine doppelt so grosse Fläche. Die fehlt andern. 

Wie kann man ein faires Gleichgewicht herstellen, ein nachhaltiges Ernährungssystem etablieren? Wie kann die graue Energie reduziert, und die Ökobilanz unserer Ernährung verbessert, werden?

In der Fair Trade Town Vaduz arbeiten zahlreiche Vereine zu diesem Ziel. Ihre Initiativen und Projekte machen Mut und wir freuen uns darauf, aus erster Hand mehr darüber zu erfahren und Neues zu lernen.

— 

Datum Dienstag, 19. Oktober, 17:00-19:00

Ort Technopark Liechtenstein

 Anmeldung und weitere Infos unter https://welternaehrungstag.ch/gesunde-gerechte-ernaehrung-fuer-alle/graue-energie/

SHARE THIS EVENT:
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin